✔ Über 600 Getränke von regionalen Manufakturen          ✔ Alles frisch vom Hersteller nach Hause bestellen          ✔ Wir beraten dich: 030-99004741
✔ Über 600 Getränke von regionalen Manufakturen

Alle Verkäufer

Wolfgang Sachtler - Chicha Morada
Chicha Morada ist das Nationalgetränk der Peruaner. Die Limonade ist alkoholfrei und wird auf der Basis von Lila Mais hergestellt. Die ausgeprägte Farbe hat es aufgrund eines sehr hohen Anteils an Anthocyanen. Der Mais wächst hauptsächlich in den Anden, wo schon die Erstwohner*innen Perus wohl dieses leckere Getränk getrunken haben. Das Getränk ist nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern sehr beliebt. Chicha Morada schmeckt sehr fruchtig, hat einen leichten herben Touch und ist je nach Region unterschiedlich gesüßt. Bei der Zubereitung werden der Lila-Mais zunächst zusammen mit Ananas, Zimt und Nelken gekocht. Im Anschluss wird das Getränk abgesiebt, um es dann mit Zucker und Zitrone abzuschmecken. Man trinkt Chicha Morada natürlich kalt. Chicha Morada ist auf jeden Fall eine Besonderheit, die man probiert haben sollte.
Windspiel Manufaktur GmbH
Windspiel hebt sich von anderen Destillerien nicht nur durch ihr Aufsehen erregendes Logo und den Namen ab. Die Basis für alle Spirituosen der Windspiel Manufaktur ist selbstgemachter Kartoffelalkohol. Die verwendeten Kartoffeln stammen vom Weilerhof in der Vulkaneifel, wo die Erde besonders mineralisch ist. Windspiel versteht sich als Premium Manufaktur und setzt in allen Produktionsschritten auf Handarbeit. Selbst die Kartoffeln werden von Hand ausgewählt und sortiert. Auch bei der Auswahl der Botanicals für ihren Gin setzen sie auf eine besondere Mischung. Neben Wacholder kommen Zitrone, Koriander, Lavendel und Zimtrinde zum Einsatz, wodurch der Windspiel Premium Dry Gin einen besonderen Charakter bekommt - wie so oft sind natürlich einige Botanicals geheim. Der Erfolg für die Wahl ihres Basisalkohols und die Zusammenstellung der Botanicals gibt ihnen recht: Windspiel hat schon etliche Awards eingeheimst. Die Marke Windspiel ist übrigens an Friedrich den Großen angelehnt, der fasziniert von der... Mehr
Westbrock & Vick GbR
Das gewachsene Bewusstsein für hochwertige Spirituosen hat auch bei Korn keinen Halt gemacht. Schon um 2015 herum hieß es in der Presse, dass Craft Korn der nächste große Trend nach Gin sein wird. Und tatsächlich hat sich in den letzten Jahren viel getan. So haben sich auch Christoph und Julian zum Ziel gesetzt, mit dem alten, verstaubten Image von Korn aufzuräumen und mit NACHTKRABB einen hochwertigen, neugedachten Korn zu kreieren. Christoph und Julian setzen hierfür auf Hafer. Normalerweise wird Korn ausschließlich aus Weizen gemacht. Die beiden setzen beim NACHTKRABB allerdings auf die Mischung aus Weizen und Hafer. Dadurch entsteht ein Korn, der weitaus milder und auch aromatischer als traditionelle Weizenkorns ist. NACHTKRABB setzt jedoch bewusst nicht auf das eine oder das andere. Die Vielfalt und die Gegensätze sind das, was Christoph und Julian in ihrer Spirituose zum Ausdruck bringen wollen. Christoph ist Westfale, Julian ein Vollblutschwabe. Korn ist Tradition, ihre Interpretation jedoch... Mehr
Wahnsinn GmbH
Von Freude war von Anfang mit dabei, als Craft Beer in Deutschland noch ein weitestgehend unbeschriebenes Blatt war. Im Jahr 2012 haben Martin und Natalie angefangen, eigenes Bier zu brauen. Da sie schon immer gerne gekocht und experimentiert haben, hatten sie beim Bier brauen aufgrund der vielen verschiedenen Rezepte besonders viel Spaß. 2013 war mit dem Amber Ale das erste Bier-Werk vollendet. Im gleichen Jahr wurde der erste größere Batch mit fast 10.000 Flaschen in einer Brauerei am Hamburger Hafen gebraut - der Grundstein für feinstes Craft Beer aus Hamburg war gelegt. Nach dem Amber Ale vergrößerte sich das Sortiment, wobei sich die Biere von Von Freude durch eine klare Linie auszeichnen. Es folgten Just Pils, Das IPA und Unser Frischhopfenbier. Klarheit nicht nur im Sortiment, sondern auch beim Design. Das ist Von Freude - Craft Beer, bei dem es nicht nur um experimentelle Kreationen geht, sondern um gut gemachte Biere für jedermann und jederfrau.
wacholdas?! GmbH
Dass Gin-Rezepturen keine Grenzen kennen, wissen wir ja mittlerweile. Wie gut, dass es trotzdem immer mal wieder diese typischen "Oh, wow, cool"-Momente bei neuen Gins gibt. Genau so ein Fall ist sicherlich der Murre Gin - der Gin mit der Möhre. Ralph und Bärbel Gemmel wollten schon länger einen Gin machen. Beim Spazierengehen in der Hangelar Heide, wo früher Möhren angebaut wurden, kam Ralph die Idee, Möhren als Botanical für ihren Gin zu verwenden. Als Whisky-Experte kennt sich Ralph nicht nur mit Spirituosen im Allgemeinen, sondern auch mit Aromen aus. So war ihm wichtig, dass neben dem dominierenden Wacholder nur Süße durch Möhre und Orangenzeste und Frische durch Pfefferminze den Geschmack des Gins prägen sollten. Der Erfolg gibt ihm Recht: Gleich 5 Awards gab es für den Murre Gin im 1. Jahr, davon 2x Gold. Nach dem Murre Gin kam 2019 auch schon der Fünnefunfuffzich auf den Markt. Durch die 55% Vol. sind die Botanicals präsenter. Dadurch ist er gut für Cocktails, aber natürlich auch für weniger... Mehr
Ü-Spirits GbR
Verschiedene Spirituosen mit Melone (oder mit Melonengeschmack) gab und gibt es schon lange. Vor allem Liköre und Vodka. Christoph, Felix und Lucas hatten auch Lust auf Melone - aber sie wollten es auf das Wesentliche reduzieren: nicht als Vodka und kein Übermaß an unnötiger Süße. Ihr Ziel ist es, einen Melonenschnaps zu schaffen, der Spaß macht und genau das hält, was er verspricht. So ist auch der Slogan von Das Übliche: "KEINE STORY. NUR MELONENSCHNAPS. UNÜBLICH." Ihren Melonenschnaps trinkt man am besten eisgekühlt. Mit seinen 18% Vol. ist es mittlerweile ein beliebtes Partygetränk. Und natürlich passt eisgekühlter Melonenschnaps perfekt zum Sommer.
Timbercoast GmbH
Die Avontuur ist nicht nur die Marke hinter verschiedenen Spirituosen und Kaffee. Timbercoast mit dem Segelschiff Avontuur setzt sich aktiv für CO2-freien und nachhaltigen Seetransport ein - also so ziemlich das Gegenkonzept zu riesigen, mit Schweröl betriebenen Containerschiffen. Als erster deutscher nachhaltiger Frachtsegler transportiert die Avonuur allerlei Getränke wie Rum, Korn, Kaffee und Rotwein, aber auch Schokolade, Salz und Gewürze wie Kardamom. Kapitän Cornelius Bockermann, der gemeinhin einfach "Captain" genannt wird, und sein Team wollen zeigen, dass der Transport von Waren funktionieren kann, ohne dabei die Umwelt zu zerstören und gefährliche Giftstoffe auszustoßen. Cornelius hat dafür 2015 Timbercoast ins Leben gerufen und die fast 100 Jahre alte Avontuur mit einer Reihe Freiwilligen wieder auf Vordermann gebracht. Der Kaffee, den die Avontuur transportiert, kommt von der Kooperative Cosatin Tierra Nueva in Nicaragua und wird in Deutschland in der Bremer Rösterrei Lloyd Caffee per Hand... Mehr
The Wild Alps GmbH
The Wild Alps kommt aus dem Herzen der Alpen und holt sich aus dieser Umgebung und dessen wilder Natur die Inspiration für ihre Spirituosen. Schon seit 20 Jahren beschäftigt sich The Wild Alps mit der traditionellen und handwerklichen Herstellung von Spirituosen. Wenn diese Handwerkskunst und die Schweizer Alpen zusammen kommen, entsteht beispielsweise der Wild Alps Vodka, der 3-fach destilliert aus französischem Weizen und entmineralisiertem Gebirgswasser aus den Alpen hergestellt wird. Die Spirituosen von The Wild Alps sind dementsprechend auch gut mit Awards bestückt: Neben vielen Auszeichnungen der vergangenen Jahre haben der Morris London Dry Gin und der Maund Rum 12 Jahre beim SWISS GIN AWARD beide Gold gewonnen.
Stefan Marder - Marder Edelbrände
Marder Edelbrände hat ein überwältigendes Spirituosen-Angebot von etwa 40 verschiedenen Bränden, Likören und Spezialitäten wie Rum, Gin, Wodka oder einen Single Malt Whisky. Gemeinsam haben sie alle, dass sie von höchster Qualität und im wahrsten Sinne "edel" sind. Gegründet wurde die Brennerei bereits 1953 von Otto Marder. Seit 2009 ist Stefan Marder der Inhaber und Brennmeister der Familienbrennerei aus dem Südschwarzwald und führt die Brennerei in der 3. Generation. Die Philosophie von Marder Edelbrände ist seit jeher, die Aromen der verwendeten Zutaten so rein wie möglich einzufangen. Dafür achtet Marder vor allem darauf, dass sämtliches Obst den perfekten Reifegrad für die Verarbeitung hat. Weiterhin liegt die Kunst darin, das Obst zeitnah weiterzuverarbeiten und der Maische keine langen Standzeiten zu geben. Im Ergebnis schmeckt man bei jedem Marder Obstbrand das pure Aroma der Frucht unverwechselbar heraus. Nicht umsonst hat die Brennerei schon etliche Auszeichnungen für ihre Spirituosen... Mehr
Spirit of Hafencity, Inh. René Wolf
Der Hafencity Gin steht genau für das, was er im Namen trägt: den Hamburger Hafen. René Wolf hat sich für den Hafencity Gin von dem inspirieren lassen, was Hamburg und seinen Hafen prägen. Die Stadt ist der Umschlagplatz von Gewürzen und Spezialitäten, ein Angelpunkt von Tradition und Moderne. Als Art Director hat René eine besondere Hingabe zum Detail. So hat er 150 Destillate hergestellt, ausprobiert und weiterentwickelt, bis er zu diesem Ergebnis kam, über das wir alle mehr als glücklich sind. Der Hafencity Gin ist aufgrund der Kaffirlimettenblätter und Orangen ein wunderbar erfrischender, fruchtiger und vor allem ausgewogener Gin mit leicht würzigen Noten - unter anderem durch Muskatnuss und Kubebenpfeffer. Der Hafencity Gin ist genau das, was er verspricht: eine Hommage an die Hamburger Hafencity.
Schorlefranz, Inh. Dominic Zetzsche
Schorlefranz hat sich zum Ziel gesetzt, das Image der Weinschorle zu entstauben. Dafür haben sie das Power-Duo Schorlefranz und Schorlefranzi erschaffen. Schorlefranz ist die Weißweinschorle, Schorlefranzi die Roséschorle. Gemeinsam haben sie nicht nur, dass sie beide Wein sind und ein stark auffallendes Etikett haben, sondern dass sie beide in der 0,33l-Mehrwegflasche zu haben sind. Schorlefranz ist nämlich der Wein für unterwegs. Jahrelang war es lediglich handlich, Bier als klassisches Weg-Getränk zu trinken - dank Schorlefranz geht das jetzt auch mit Weinschorle. Nach den Weinschorlen kamen dann auch ein Rotwein, Weißwein und ein Rosé hinzu. Das Team um Dominic, Annik und Cornelius setzt auf Qualitätsweine von regionalen Familienbetrieben aus Franken. Im Frühjahr 2020 kam auch die erste alkoholfreie Variante hinzu: Franz, der alkoholfreie Traubensecco. Wenn ihr mehr über die Geschichte und die Entwicklung von Schorlefranz erfahren möchtet, dann lest euch gerne unser Interview mit Dominic vom... Mehr
Scharbat
Scharbat ist das älteste Getränk der Welt. Orientalische Gewürze und sonnengereifte Früchte machen das persische Traditionsgetränk zu besonders erfrischend und aromatischen Limonaden. Ein Muss für jeden Sommer und vor allem für alle, die Lust auf außergewöhnliche Limonaden haben.
Sauerland Distillers GmbH
Die Sauerland Distillers haben mit ihrem Woodland Sauerland Dry Gin schon bei einer ganzen Reihe von Spirituosen-Wettbewerben Dampf gemacht und Medaillen abgeräumt. Auch der Woodland Gin Navy Strength hat knapp zehn Auszeichnungen auf dem Buckel. Mit ihrem Gin wollten die Sauerland Distillers (namentlich Andreas Schulte, Olaf Baumeister, Till Brauckmann, Matthias Czech, Dr. Moritz Dimde und Gregor Biedrzycki) das Image der Region Sauerland aufbessern - wie gut, dass in der Gruppe einige Gin-Fans sind. Bei der Entwicklung des Rezepts haben die Sauerland-Jungs auf typische Zutaten aus der Region geachtet. Mit TV-Koch Olaf Baumeister hatten sie zusätzlich professionelle Hilfe. Ganz zu Ehren ihrer Natur wurde "Woodland" zu einem waldig-erdigen Gin, der mit seinen waldigen Botanicals seiner Herkunft und seinem Namen alle Ehre erweist: Fichtenspitzen, Baumpilz, Löwenzahnwurzel, Brennnessel und Sauerampfer. Seit 2017 ist Woodland Gin nun schon auf der Erfolgsspur. Auszeichnungen gab es vor allem auch... Mehr
Sascha Mühleisen e.K.
Kjell ist ein adeliger Waschbär, der keinen Bock mehr auf Frömmigkeit, Reichtum und Macht hat. Anpassung, Disziplin, Tugend und Sittlichkeit sind ihm nichts. Er hat viel mehr Lust auf wichtige und echte Charaktereigenschaften wie Mut, Loyalität und Humanismus. Sein anderes Problem ist Bier. Er mag Bier, aber ist genervt von dem ganzen Einheitstrunk. Also fängt er an, gutes handwerkliches Bier zu brauen. Genau das ist Craft Beer: das Entkommen aus dem Standard. Das erste Bier von Kjell.Beer ist ein Summer Ale. Fröhlich, fruchtig, frisch - passend zu seinem neuen Gemüt.

Bleib auf dem Laufenden

Abonniere unseren Newsletter und erfahre von guten Angeboten, neuen Köstlichkeiten, spannenden Hintergrundstories und schönen Selbstmachideen.

Ich erkläre mich mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden, um Angebote und Informationen der CE Craft Exchange UG (haftungsbeschränkt) zu erhalten. Deine E-Mail-Adresse geben wir an niemanden weiter - Ehrenwort. Den Newsletter kannst du natürlich jederzeit über den Abmeldelink in der E-Mail oder per kurzer Nachricht an uns abbestellen. Weitere Datenschutzhinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Damit unsere Webseite optimal laufen kann, verwenden auch wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite bestätigst du außerdem deine Volljährigkeit. OK