Upstairs Gin

Upstairs Gin

Durch eine Projektarbeit an der ältesten Hotelfachschule Deutschlands, der Hotelfachschule Heidelberg, entwickelten Alexander Völker und Christopher Wloka den 315 Upstairs Heidelberg Dry Gin. Die erste Charge umfasste 90 Flaschen. Nach sehr positiven Resonanzen entschlossen sie sich, den 315 Upstairs Heidelberg Dry Gin zu vermarkten.

Der 315 Upstairs Gin symbolisiert die 315 Treppenstufen von der Heidelberger Altstadt bis zum historischen Schloss. Beim quadraten 144 Square Gin ist der Name von den 144 Quadraten der Mannheimer Innenstadt abgeleitet, welche ebenfalls auf dem Etikett des 144 Square Gin abgezeichnet sind. Und der 535 Upstairs Chassalla Dry Gin ist dem Kasseler Bergpark gewidmet. Er symbolisiert die 535 Treppenstufen hinauf zum Herkules.

Damit unsere Webseite optimal laufen kann, verwenden auch wir Cookies. Weitere Informationen hierzu findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Durch die Nutzung unserer Webseite bestätigst du außerdem deine Volljährigkeit. OK